Song´s Förder- & Nachwuchsturnier

Offenes Song’s Taekwondo-Förder-Turnier

Datum: Sonntag, den 07. Mai 2023
Ort: 48161 Münster/NRW, Feldstiege 45,
DJK Sportzentrum Nienberge
Veranstalter: Deutscher Taekwondo Bund e. V. (DTB)
Turnierdirektor: Großmeister Chan-Ho Song, 9. Dan
Ausrichter/Organisation: Großmeister Chan-Ho Song und DTB Taekwondo Danträger
Einlass/Wiegen: 8.30 – 9.30 Uhr (bei der Anmeldung Sportpass vorlegen!)

Teilnahmeberechtigte:
Für alle Taekwondo-Sportler ab 8. Kup bis alle Dangrade, alle Schulen und Gruppen, sowie
Einzelperson mit gültigem Sportpass.
Mit der Anmeldung bestätigen die Vereine, das Vorliegen der Einverständniserklärung
des/der Erziehungsberechtigten für ihre minderjährigen Starter. Diese ist auf Verlangen
vorzuzeigen.
Kampfart/Kampfsystem: Leichtkontakt / nach Deutschen Taekwondo Bund-Kampfsystem
-Wettkämpfe: Punkt-System ab 8. Kup – 1. Kup und Dangrade über 34 J.
Non-Stop-System: alle Dangrade (außer Dangrade über 34 J.)
-Formen-Wettbewerbe: Hyong, Poomse, Tul
-Bruchtest-Wettbewerbe
Ehrengaben:
1. Platz: Pokal
2. Platz: Silbermedaille
3. u. 4. Platz: Bronzemedaille
Stargebühr:
Teilnehmer bei einem Einzelstart: 35,- €
Pro Teilnehmer für jede weitere Disziplin: 15,- €
Anmeldung läuft folgendermaßen ab:
Der Vereinsleiter/Betreuer sammeln den Startgebühr vorher.
Rücktritt von der Anmeldungen muss 2 Tage vor der Veranstaltung schriftlich oder
per E-Mail bekannt gegeben werden. Andrenfalls ist die Startgebühr in voller Höhe
entrichten.
Kampfzeit:
Vorkämpfe: je 1 x 2 Minuten, Endkämpfe: je 1 x 3 Minuten
Kampffläche:
9 m x 9 m oder 7 m x 7 m (5 m x 5 m für Kinder)
Anmeldungsschluss: spätestens bis zum 25. April 2023

Haftung:
Veranstalter und Ausrichter übernehmen keinerlei Haftung für Personen und
Sachschäden.
Mit der Anmeldung erklären sich die Verantwortlichen ausdrücklich mit dem
Haftungsausschuss einverstanden.
Datenschutzerklärung und Elterneinverständniserklärung:
Alle Wettkampfteilnehmer müssen uns eine Erklärung zum Datenschutz gemäß EU-
Datenschutzgrundverordnung vorliegen und Minderjährig müssen eine
Einverständniserklärung der Eltern vorliegen.
Wettkampfregeln:
Mit der Unterschrift bestätigen die Kämpfer die Kenntnis der
DTB-Wettkampfregeln und erkennen diese an. Gleichzeitig erkennen sie freiwillig und auf
eigene Risiko, an diesem Wettkampf teilzunehmen.
Kampfausrüstungen:
Hand- und Fußschutz (Finger und Zehen dürfen nicht herausschauen), Boxhandschuhe und
andere Handschützen mit hartem Obermaterial sind nicht erlaubt. Tiefschutz ( Tiefschutz ist
unter der Hose zu tragen) ist Pflicht. Schienbein-, Zahnschutz-, und Kopfschutz ist
empfohlen.
Altersklassen:
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre werden
nach der Körpergröße (in cm) eingeteilt. Herren, Damen ab 18 Jahre werden nach dem
Körpergröße (in kg) eingeteilt.
Die Angabe der Gewichtsklasse oder Körperklasse ist verbindlich und wird vor
Wettkampfbeginn kontrolliert. Ebenso wird der erreichte Gürtelgrad durch Vorlage des
Sportpasses überprüft.
Falsche Personenangaben und Gewichtsklassen bzw. Körpergröße führen zur
Disqualifikation.
Betreuer:
Bei je 5 Teilnehmer hat ein ein Betreuer (ab 1. Kup – Danträger) freien Eintritt.
Pro Team können höchstens fünf Betreuer freien Eintritt erhalten.
Pflicht als Betreuer:
Alle Betreuer haben nur in Trainingsanzug (Jeanshose nicht erlaubt) und Hallensportschuhe
oder Barfuss freien Zugang zur Halle.
Bitte schicken Sie uns mit der Teilnahmeanmeldung zusammen die Liste (Name, Dangrade
und Alter).
Kampfrichter und Punkrichter:
Bitte schicken Sie uns die Liste (Name, Alter und Lizenz)
Eintrittpreise: 5,- € (Kinder bis 14 Jahre Eintrittsfrei)
Sonstiges: Für Ihr leibliche Wohl wird gesorgt!
Frühstück, Snacks, Mittagessen, und bekannte Erfrischungsgetränke werden dort angeboten.

Kampf-Wettkampf
Männliche Kampfklassen:
Männliche Kinder bis 13 Jahre (in cm)
Gruppe AM: 8. – 7. Kup, Grupe BM: 6. – 5. Kup, Gruppe CM: 4. – 3. Kup,
Gruppe DM: 2. – 1. Kup, Gruppe EM: alle Dangrade
Männliche Kinder 14 bis 17 Jahre (in cm)
Gruppe FM: 8. – 7. Kup, Gruppe GM: 6. – 5. Kup, Gruppe HM: 4. – 3. Kup,
Gruppe IM: 2. – 1. Kup, Gruppe JM: alle Dangrade
Männliche Erwachsene ab18 – 32 Jahre (in kg)
Gruppe KM: 8. – 7. Kup, Gruppe LM: 6. – 5. Kup, Gruppe MM: 4. – 3. Kup,
Gruppe NM: 2. – 1. Kup, Gruppe OM: alle Dangrade

Männliche Erwachsene ab 33 – 39 Jahre (in kg)
Gruppe QM: 8. – 7. Kup, Gruppe RM: 6. – 5. Kup, Gruppe SM: 4. – 1. Kup,
Gruppe TM: alle Dangrade
Männliche Erwachsene ab 40 Jahre (in kg)
Gruppe UM: 8. – 7. Kup, Gruppe VM: 6. – 5. Kup, Gruppe WM: 4. – 1. Kup,
Gruppe XM: alle Dangrade
weibliche Kampfklassen:
Weibliche Kinder bis 13 Jahre (in cm)
Gruppe AW: 8. – 7. Kup, Gruppe BW: 6. – 5. Kup, Gruppe CW: 4. – 3. Kup,
Gruppe DW: 2. – 1. Kup, Gruppe EW: alle Dangrade
Weibliche Kinder ab 14 – 17. Jahre (in cm)
Gruppe FW: 8. – 7. Kup, Gruppe GW: 6. – 5. Kup, Gruppe HW: 4. – 1. Kup,
Gruppe IW: alle Dangrade
Weibliche Erwachsene: ab 18 – 32 Jahre (in kg)
Gruppe JW: 8. – 7. Kup, Gruppe KW: 6. – 5. Kup, Gruppe LW: 4. – 1. Kup,
Gruppe MW: alle Dangrade
Weibliche Erwachsene: ab 33 – 39 Jahre (in kg)
Gruppe NW: 8. – 7. Kup, Gruppe OW: 6. – 5. Kup, Gruppe QW: 4. – 1. Kup,
Gruppe RW: alle Dangrade
Weibliche Erwachsene ab 40 Jahre (in kg)
Gruppe SW: 8. – 7. Kup, Gruppe TW: 6. – 5. Kup, Gruppe UW: 4. – 1. Kup
Gruppe VW: alle Dangrade

Formen-Wettbewerb
Hyong, Poomse oder Tul im Einzelformenlauf
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin läuft eine Form eigener Wahl. Zugelassen sind alle
Formen aus dem Bewegungsablauf der Taekwondo-Disziplinen. Die Form sollte
traditionell gestaltet sein, d.h.: keine Musik, keine Akrobatik! Jeder Teilnehmer/jede
Teilnehmerin hat einen Taekwondo Anzug zu tragen.
Formenlauf männlich
Männliche Kinder bis 13 Jahre
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 3. Kup, 2. – 1. Kup, alle Dangrade
Männliche Jugend 14 – 17 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade

Herren 18 bis 32 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 3.Kup, 2. – 1. Kup, alle Dangrade
Herren ab 33 – 39 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade
Herren ab 40 Jahre:
8. – 7 Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade
Formenlauf weiblich
Weibliche Kinder bis 13 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 3 Kup, 2. – 1. Kup, alle Dangrade
Weibliche Kinder 14 bis 17 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade
Damen 18 bis 32 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 3.Kup, 2. – 1. Kup, alle Dangrade
Damen 33 – 39 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade
Damen ab 40 Jahre:
8. – 7. Kup, 6. – 5. Kup, 4. – 1. Kup, alle Dangrade

Bruchtest Wettkampf
Der Bruchtest-Wettkampf ist offen für alle Erwachsenen ab 6. Kup
über 18 Jahren.
Die technische Ausführung ist jeder/jeden Teilnehmer/in selbst überlassen.
Dennoch ist es erforderlich das Ziel mit dem entsprechenden Körperteil zu
begegnen.
Eine Disqualifikation tritt ein, wenn der/die Teilnehmer/in das Ziel mit einem
nicht zulässigen Körperteil begegnet oder durch den Verlust des Gleichgewichts
mit mehr als zwei Kontakt des eigenen Körpers den Boden berührt.
Falls es zu einem Gleichstand kommen sollte, gewinnt
der/die Teilnehmer/in mit weniger Körpergewicht.
Um in die nächste Runde zu kommen, muss der Bruchtest erfolgreich ausgeführt
werden.
Eine Maschine, hergestellt für den Bruchtest wird genutzt und den Bruchtest-
Material (Plastikbrette) wird gestellt.
Es gibt 6 Disziplinen :
Gruppe A: Ausführung mit dem Fußballen
Gruppe B: Ausführung mit der Außenfußkante
Gruppe C: Ausführung mit der Faust
Gruppe D: Ausführung mit der Außenhandkante
Gruppe E: Ausführung mit der Innenhandkante
Gruppe F: Ausführung mit dem Ellenbogen

Datum

07 Mai 2023

Uhrzeit

Ganztägig

Kommentare sind geschlossen.